Datenschutzerklärung

Die LBPS GmbH (im Folgenden „LBPS“ genannt) hat diese Datenschutzerklärung erstellt, um die Verpflichtung unseres Unternehmens zum Datenschutz zu bekräftigen. Im Folgenden werden unsere Datenschutzerklärung dargelegt.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns sehr wichtig. Im Folgenden informieren wir Sie, welche Daten wir erheben, verarbeiten und nutzen und welche Rechte Sie haben. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Datenschutzbeauftragter:

Alexander Frieling
Gierather Straße 5
51069 Köln
Deutschland
info@lbps.de
+49 221 6807919

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Verwendung von Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Nutzung von Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps“.

Nutzung von Google Fonts

Wir nutzen externe Schriften um die geräteunabhängige Darstellung unserer Webseite zu verbessern. Diese werden durch Google LLC. („Google“) Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bereitgestellt. Dabei ruft Ihr Ihre Browser Schriften von Google Servern in den USA ab. Sie übermitteln dabei folgende Daten an Google:

  • die von Ihnen angefragte URL
  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • HTTP-Antwort-Code
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP Adresse des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Nähere Informationen zur Datenspeicherung und Nutzung finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie unter folgender URL finden: www.google.com/policies/privacy/
Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert. Sie können dem Speichern Ihrer Daten jederzeit durch ein Opt-Out widersprechen. Dazu wird ein Cookie gesetzt, das Google anweist, Ihre Daten nicht zu verwenden oder zu speichern: https://adssettings.google.com/authenticated .

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail Adresse
  • Nachricht

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Versands

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Einwilligungsvorbehalt

Sofern wir personenbezogene Daten zu anderen als den oben genannten Zwecken erheben, verarbeiten oder übermitteln wollen, so werden wir zuvor Ihre ausdrückliche und freiwillige Einwilligung einholen. Die Nutzung unseres Angebotes wird nicht von der Erteilung Ihrer Einwilligung abhängig sein, soweit dies rechtlich und technisch möglich ist.

Eine einmal erteilte Einwilligung zur weitergehenden Nutzung Ihrer personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an info@lbps.de

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich für die eigenen, oben genannten Zwecke. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Wenn wir Dritte zur Unterstützung unserer Geschäftsabwicklung mit der Datenverarbeitung beauftragen, müssen sich diese verpflichten, sich nach unseren Datenschutzstandards zu richten und uns ein Recht einräumen, die Einhaltung dieser Standards und der gesetzlichen Vorgaben zu überprüfen. LBPS bleibt auch in diesem Fall für die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften rechtlich verantwortlich („Auftragsdatenverarbeitung“).

Sicherheitsmaßnahmen

LBPS hat spezifische Sicherheitsmaßnahmen im organisatorischen und technischen Bereich getroffen, um ihre persönlichen Daten zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen entsprechenden dem Stand der Technik und erfahren eine fortlaufende Anpassung an neue Entwicklungen.

Sofern Daten zur Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses erhoben werden, wird die Kommunikation mit uns entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt, um einen Missbrauch durch Dritte zu verhindern.

Recht auf Auskunft, Korrektur und Sperrung

Sollten Sie weitere Fragen oder Anmerkungen zu unseren Datenschutzgrundsätzen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Ihnen steht auch jederzeit ein Auskunftsanspruch darüber zu, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben. Auf Ihren Wunsch kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden. Sie haben ein Recht auf Löschung/Sperrung unzulässiger oder Korrektur unrichtiger Daten. Auf Anfrage werden wir Ihnen auch hierzu jederzeit gerne Auskunft erteilen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegeben Adresse des Webseitenbetreibers an uns wenden.

Änderungen dieser Erklärung

LBPS behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu jeder Zeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern oder zu ergänzen. Nutzer werden von Änderungen der Datenschutzerklärung über unsere Internetseite oder per Mail in Kenntnis gesetzt.

Kontaktinformation

Wenn Sie zu dieser Datenschutzerklärung, den Funktionen oder das Handhaben dieser Internetseite Fragen haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung:

LBPS-GmbH
Gierather Straße 5
51069 Köln
Deutschland
info@lbps.de
+49 221 6807919

Stand: Mai 2018